Tierschutzverein Dresden

"SOS Tierhilfe und Gnadenhof e. V."


Lissi (Pferdefotos werden nachgereicht)

Begonnen hat es mit der Lissi, denn eine Tierfreundin rettete die Lissi, eine betagte Pferdedame, vor dem Schlachter.
Im laufe der Zeit kamen dann noch 5 weitere Pferde dazu. Ein Pferd musste zwischenzeitlich leider eingeschläfert werden. Bleiben derzeitig noch 5 Pferde. Nach einer Odyssee von Berlin nach Dresden (Ottendorf/Okrilla) über Dippoldiswalde, zwei mal in Hirschfelde, sind die Tiere jetzt in der Nähe von Dresden untergebracht.

Unvorstellbar aber wahr:
Da wollten doch verschiedene Leute unserer Tierfreundin die Pferde wegnehmen, damit diese selbst einen Pferdebetrieb aufbauen können. Nicht genug damit, das man Ihr Steine ohne Ende in den Weg legte, man "sorgte" noch dafür, das die Tierfreundin ihre Arbeitsstelle verlor. Die Hoffnung dieser Leute ging aber nicht auf.
In einem beispiellosen Kraftakt, wurden die Pferde zwischenzeitlich 4 mal umgesetzt bis sie jetzt in Dresden (Umland) hoffentlich länger bleiben können.
Fortsetzung folgt...
zu den Tieren
Startseite Katzen Hunde Pferde Vögel Wir über uns Spenden